Inhaltsangabe

Prolog (Sprechtheater und Gesang a capella) 

„All Europe is at war 
and it is good to be a soldier...“

(Von unserem Korrespondenten). Die Situation in dem vom Bürgerkrieg zerrissenen Europa  erreicht einen kritischen Punkt. Ein Vertreter der Kirche wurde bei dem Versuch, unter Flüchtlingen Soldaten zu rekrutieren, zusammengeschlagen. Im Namen des Christentums soll diese Freiwilligenarmee Jerusalem erobern, das von Moslems besetzt gehalten wird. 
Tankred, Chef einer der rivalisierenden Kriegsparteien, musste im Rahmen eines Waffenstillstands auf seine Armee verzichten.
Das Erscheinen eines Propheten sät erneut Unruhe in der Bevölkerung. Den Flüchtlingen ist es bisher nicht gelungen, eine reiche Stadt einzunehmen. Ihr Vorhaben wurde von Papst Urban II vereitelt, der zu einer Beendigung des Bürgerkriegs und zu einem Heiligen Krieg zur Befreiung Jerusalems aus den Händen der Ungläubigen aufruft. Einige Flüchtlinge schliessen sich dem Aufruf des Papstes an. 
Tankred wird vom Abgesandten des Papstes zum militärischen Befehlshaber ernannt.
Die Flüchtlinge erhalten Uniformen und Waffen und brechen auf nach Jerusalem

Teil I: Il COMBATTIMENTO DI TANCREDI E CLORINDA (Claudio Monteverdi)

„Amico, hai vinto, io ti perdon...“

Drei Jahre später. Die Überlebenden der christlichen Armee belagern Jerusalem.
(Was nur unser Korrespondent weiss : Tankred hat sich in Clorinda verliebt, die auf Seiten der Moslems kämpft.) 
Ein moslemischer Kämpfer hat in einer Einzelaktion einen Belagerungsturm der Christen in Brand gesetzt. Tankred verfolgt den Verdächtigen…
In einem brutalen nächtlichen Zweikampf, der gegen alle Regeln verstößt, tötet Tankred seinen Gegner.
Als der moslemische Gegner unerwartet um die christliche Taufe bittet, erkennt Tankred in ihm Clorinda...

Teil II:  MISSA (Judith Weir)

„Geht in die Stadt und erschlagt sie...“ (Ezechiel, 9)

Clorinda, die zu einer der erbittertsten Gegnerinnen der Christen zählt, wurde in einem  Zweikampf von Tankred getötet. Nach Angaben des einzigen Zeugen soll sie sich kurz vor ihrem Tod haben taufen lassen. Für die Christen ein gutes Vorzeichen. 

Mit einer Messe bereiten sich die Soldaten auf den Sturm auf die Stadt vor und bitten um Gottes Beistand.
Im Fall eines Sieges darf jeder Soldat die Häuser, die er erobert, als sein Eigentum behalten.

Interlude: THE CONQUEST OF JERUSALEM

Nach dreijährigem Feldzug und einer vierzigtägigen Belagerung wird Jerusalem am 15. Juli 1099 von den Christen erobert.
Angesichts der Grausamkeiten der Armee ist der  Testo/War Reporter unfähig, seine Korrespondententätigkeit  fortzusetzen.
Eine sibyllinische Figur ("Evangelistin") schreibt das Buch weiter.
    
Teil III:  COMBATTIMENTO II (Judith Weir nach Monteverdi))

„...“

Nach Augenzeugenberichten wurde ein Großteil der jüdischen Bevölkerung in den Synagogen eingeschlossen und lebendig verbrannt. Die Moscheen sind voller Sterbender. In einigen Straßen reicht das Blut bis zu den Knien. Die Berichte über die genaue Anzahl der Opfer sind widersprüchlich; einige sprechen von zehntausend Toten allein auf dem Tempelberg. Die überlebenden Frauen sind im Schockzustand.
Ein Imam versucht, den Überlebenden Mut zu machen.
Die Soldaten kennen keine Gnade.
Eine Frau hat eine Torahrolle aus der Synagoge gerettet. Die Soldaten zerstören sie. Die überlebenden Frauen werden abgeführt.
Tankred sorgt als einer der Heerführer für neue Unruhe. Getrieben von Selbstvorwürfen nach dem Tod Clorindas stellt er vor seinen Soldaten die gesamte Mission in Frage. 


EPILOG
Die "Evangelistin" vergräbt ihr Buch im Wüstensand...

©Astrid Vehstedt 1993
 
Inhaltsangabe
Testo/Evangelist/War Reporter: Richard Jackson
Clorinda/Female Evangelist: Zofia Kilanowicz
Tancredi: Mark Oldfield
Pope/Crusader: Axel Mendrok
Peter the Hermit/Imam: Kevin West
Prophet/Crusader: Franz-Joseph Einhaus
Refugee/Crusader/1rst Jewish Woman: Catherine Estourelle
Refugee/Crusader/2nd Jewish Woman: Therese Feighan
Refugee/Crusader/1rst Arab Woman: Susan Anderson
Refugee/Crusader/2nd Arab Woman: Rebecca de Pont Davies/Gabriela Künzler
Soldier: Mitchell Sandler/Paul Gerimon
 
 
Prologue
Tancred, Soldiers, War Reporter (Testo)
 
Il Combattimento
Clorinda‘s death
 
Missa
Crusaders
 
Combattimento II
Imam